Rekultivierung

Das Ziel der Wiedernutzbarmachung oder Rekultivierung von Flächen oder ganzen Landschaften ist die Herstellung eines nachhaltig stabilen, leistungsfähigen Naturhaushaltes - neuer Lebensraum für Mensch und Natur. Rekultivierung fasst alles zusammen, was zur Herstellung der neuen Landschaft nötig ist: Planung, Auswahl geeigneter Substrate für die neuen Böden, landwirtschaftliche Bewirtschaftung, Aufforstungen, natürliche Entwicklungen und vieles mehr.
Das Team des Kölner Büros für Faunistik beschäftigt sich seit vielen Jahren insbesondere mit Maßnahmen zur Förderung der Wiederbesiedlung durch Tiere und Pflanzen, Begleitung von Rekultivierungsmaßnahmen sowie der Erfolgskontrolle und dem Monitoring von rekultivierten Flächen und Landschaften.